Login

Login




Registrierung
.
Passwort vergessen?
.

 


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


Download-Information

Publikationen (S)

Fogra-Mitglieder laden alle Berichte und Reports kostenfrei herunter. Loggen Sie sich dazu bitte ein!

Ihr Konto erstellen Sie, indem Sie ganz oben im Menü auf Login klicken.

Direkt zum Login.

Nichtmitglieder entnehmen die Preise für kostenpfl. Exemplare bitte diesem
Bestellformular (Größe: 1.49 MB; Downloads bisher: 13659; Letzter Download am: 19.11.2018).

Zu den englischen Dokumenten gelangen Sie durch Sprachwechsel oben rechts.

Ihr Ansprechpartner
Rainer Pietzsch

E-Mail
pietzsch
transparent 11x15@fogra.org

Telefon
+49 89. 431 82 - 411

Grundlagen der grafischen Standardisierung bei der Herstellung von Kunststoffkarten


Forschungsbericht

80.008

Autor

Bartl, J.; Bertholdt, U.; Müller, A.

Publikationsjahr

2018

Abstrakt

Dieser Bericht widmet sich der Farbmessung im Identifikations-Kartenbereich und bietet Ansätze zur Farbsimulation.

Es konnte basierend auf 42 Materialkombinationen ein aktualisierter Färbungsvorschlag für Volltonfarben im wasserlosen UV-Offsetdruck auf weißen Folien erarbeitet werden.

Durch Lamination veränderte sich der Farbort aller unter-suchten Farbfelder. Die überwiegende Mehrzahl der Farben wird dunkler und bunter. Die Farbmessungen des Messge-räts mit 11 mm Messfleckgröße fallen heller und bunter aus als diejenigen des Messgerätes mit 4 mm Messfleckgröße. Die Grenzflächen-Rauheit zwischen Overlay- und Kernfolie im Laminat ist deutlich kleiner als bei den Ausgangsmaterialien und die Unterschiede der beiden Seiten sind nivelliert.

Die laterale Lichtausbreitung im Laminat steigt stetig mit der Schichtdicke des Overlays. Ein Einfluss des Folienmaterials auf die laterale Lichtausbreitung konnte ansatzweise aufgezeigt werden. Eine Simulation der lateralen Lichtausbreitung in Abhängigkeit der Overlaydicke konnte erfolgreich durchgeführt werden. Auf dieser Basis konnten exemplarisch einige Gelb- und Cyan-Farborte für ein Farbmessgerät mit 11 mm Messblende aus Messwerten eines Gerätes mit 4 mm Blende simuliert werden.

Farbmessdaten der beiden unterschiedlichen Messgeräte wurden zur Herstellung von Digitalprüfdrucken herangezogen. Der visuelle Vergleich zwischen Prüfdrucken und Original-Laminaten zeigt für Laminate mit 100 µm Overlaydicke gute Übereinstimmung für beide Messgeräte. Eine genaue Inspektion zeigt für die Prüfdrucke basierend auf 4 mm Farbmessdaten etwas dunklere und unbuntere Farbfelder verglichen mit dem Laminat und für die Prüfdrucke basierend auf 11 mm Farbmessdaten etwas hellere und buntere Farbfelder. Bei Laminaten ab 200 µm Overlaydicke ist die visuelle Ähnlichkeit zwischen Prüfdruck und Laminat für die Prüfdrucke auf der Basis von 11 mm Farbmessdaten deutlich größer als für diejenigen auf 4 mm Farbmessdaten.

Die Alterungssimulation für 5 Jahre Kartennutzung führte zu deutlicher Vergilbung aller PVC-Muster. Größere Overlaydicken führten zu geringeren Farbänderungen bei der Alterungssimulation.

Kostenloser Download


.
.

xxnoxx_zaehler